Link verschicken   Drucken
 

Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Holzhäusern gibt es?
Die häufigsten Holzbauweisen sind Holzrahmenbau, Holztafelbau, Holzskelettbau und Massivholzbau.


Kann ein Holzhaus verputzt werden?
Es sind neben Putz auch alle anderen/weiteren Fassadengestaltungen möglich, wie z.B.: Plattenwerkstoffe, Glas, Schalungen u.v.m.


Wie standfest ist ein Holzhaus?
Ein Holzhaus ist genauso stabil wie jedes andere Haus. Es wird ebenfalls durch einen Statiker berechnet.


Aus welchen Hölzern werden Holzhäuser gebaut?
In der Regel werden Holzhäuser aus getrockneter Fichte gefertigt. Für besondere Beanspruchung kann auch Lärche oder Douglasie verwendet werden.


Wie verhält es sich mit dem Brandschutz?
Hierbei gelten die gleichen rechtlichen Bestimmungen wie beim Massivbau. Diese zu erfüllen stellt für den heutigen Holzbau keinerlei Probleme dar.


Können auch erhöhte Brandschutzanforderungen erfüllt werden?
Jederzeit, die Konstruktionen werden den entsprechenden Anforderungen angepasst.


Wird es im Sommer in einem Holzhaus sehr warm?
Holz hat den natürlichen Vorteil, dass es Wärme kaum weiterleitet. Durch den Einsatz von dämmenden Materialien werden sogar hervorragende Werte erreicht.


Kann im Holtzau auf Holzschutzmittel verzichtet werden?
Mit der richtigen Holzauswahl und Verarbeitung kann auf chemischen Holzschutz gänzlich verzichtet werden.


Würden Eigentümer von Holzhäusern wieder mit Holz bauen?
Wir, die Familie Braun wohnen seit 2013 in einem eigens errichteten Holzhaus und wir wollen das Leben mit dem angenehmen Raumklima, im Sommer kühl, im Winter warm und natürlci die niedrigen Energiekosten nicht mehr missen.


Was macht der Schallschutz? Ist das Haus hellhörig?
Beim Holzbau gilt die DIN4109. Der Schallschutz ist durch die Vielzahl an Materialien kein Problem. So kann auf die Bedürfnisse des einzelnen Bauherren individuell eingegangen werden.


Kann man ein Holzhaus auch unterkellern?
Es bieten sich alle Freiheiten. Es kann ohne Keller, voll- oder teilunterkellert gebaut werden.